Schulberatung

Der Übertritt an die Via-Claudia-Realschule Königsbrunn

  • Sprechstunde (für das Schuljahr 2018/19) beim Beratungslehrer Herrn StR (RS) Mathias Haupt: Freitags, 11:30 Uhr – 13:00 Uhr (telefonische Voranmeldung erforderlich, Tel. 08231 – 86032)

 

  • Ihr Kind besucht zurzeit die 4. Klasse Grundschule oder die 5. Klasse Mittelschule und möchte in die 5. Klasse der Via-Claudia-Realschule Königsbrunn übertreten?

Informationen der Via-Claudia-Realschule zum Übertritt (Termine, Voraussetzungen, Probeunterricht) erhalten Sie hier.
Eine grafische Übersicht zum Übertritt sehen Sie hier.
Informationen des Bayerischen Realschulnetzes (BRN) zum Übertritt erhalten Sie hier.
Einen „Aufnahme – Check“ des Bayerischen Realschulnetzes erhalten Sie hier. Mit Hilfe des folgenden Links können Sie Aufgaben des Probeunterrichts einsehen: Aufgaben Probeunterricht.

Hier gelangen Sie zu unserer Onlineanmeldung.

  • Ihr Kind besucht zurzeit das Gymnasium und möchte an die Via-Claudia-Realschule Königsbrunn übertreten?
    Dann klicken Sie bitte hier.
    Den Datenerfassungsbogen zur unverbindlichen Voranmeldung finden Sie oben zum Download.
  • Die Informationsveranstaltung zum Übertritt in die 5. Klasse der Via-Claudia-Realschule findet im Rahmen eines Tages der Offenen Tür 2019 statt.

TAG DER OFFENEN TÜR am Freitag, 15. März 2019
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr: vielfältige Veranstaltungen in den Schulräumen
14:00 Uhr bis 14:30 Uhr: Informationsveranstaltung in der Eingangshalle

  • Der allgemeine Zeitraum für die Einschreibung an der Realschule:

Montag, 06. Mai 2019 bis Freitag, 10. Mai 2019

Montag Haupteinschreibungstag
Montag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Falls Sie Ihr Kind zum Probeunterricht am Gymnasium angemeldet haben, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihr Kind auch bei uns an der Realschule voranmelden lassen.

 

 

 WAHLPFLICHTFÄCHERGRUPPEN 

An der Via-Claudia-Realschule Königsbrunn (staatliche Realschule) gibt es vier Ausbildungsrichtungen, die Wahlpflichtfächergruppen I, II, IIIa und IIIb. Sie setzen ab Jahrgangsstufe 7 verschiedene Schwerpunkte im Unterrichtsangebot.

  • Wahlpflichtfächergruppe I  , Schwerpunkt: Mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich. Verstärkter Unterricht in Mathematik und Physik. Hinzu kommt das Fach Informationstechnologie mit CAD. Die Gruppe richtet sich vor allem an Schüler, die in einem technischen/naturwissenschaftlichen Beruf tätig werden wollen.
  • Wahlpflichtfächergruppe II  , Schwerpunkt: Wirtschaftlicher Bereich. Verstärkter Unterricht in Wirtschafts- und Rechtslehre, Rechnungswesen und Informationstechnologie. Die Gruppe richtet sich vor allem an Schüler, die in der Wirtschaft oder Verwaltung tätig werden wollen.
  • Wahlpflichtfächergruppe IIIa  , hier liegt der Schwerpunkt auf der 2. Fremdsprache Französisch.
  • Wahlpflichtfächergruppe IIIb  , in dieser Wahlpflichtfächergruppe werden Schwerpunkte im gestaltenden Bereich Werken gesetzt.